Crokinole

SPIELINFOS

Name: Crokinole

Spieler: 4
Spieldauer: ca. 10 min
Spiele-Art: Gesellschaftsspiel
Land: Skandinavien
Platzbedarf: ca. 100 cm Durchm.
Besonderheiten:
Gewicht: ca. 10 kg

Category
Cocktailspiele, Hochzeiten
Tags
1876, 17. Jahrhundert, Geburtstagsgeschenk, Knipsbrett, Burow, Ringbrettspiel
Crokinole hat seine Wurzeln im englischen shove ha’penny aus dem 17. Jahrhundert und dem squails-Spiel aus dem 19. Jahrhundert. Das älteste erhaltene Crokinole-Spielbrett stammt aus dem Jahr 1876 und wurde von Eckart Wettlaufer im kanadischen Perth County als Geschenk zum fünften Geburtstag seines Sohnes gefertigt. Die deutschsprachigen Mennoniten in Kanada kannten das Spiel unter dem Namen Knipsbrett. Etwa um 1910 wurden auch in Deutschland erstmals Crokinole-Spielbretter produziert. Der Berliner W. Burow beantragte 1909 ein Patent für das sogenannte Ringbrettspiel. Statt der heute üblichen Scheiben wurden dabei noch Holzringe verwendet.
Share via
Copy link
Powered by Social Snap