Shuffleboard

SPIELINFOS

Name: Shuffleboard

Spiele-Art: Geschicklichkeitsspiel
Motto: Weltspiel
Spieler: 2
Spieldauer: ca. 3-6 min
Platzbedarf: 60 x 200 cm
Gewicht: ca. 25 kg
Land: England, USA

Category
Grossevents

Die Geschichte des Shuffleboards beginnt im 15. Jahrhundert in England. Anfangs als Zeitvertreib des englischen Adels, wurde das Spiel später als Glücksspiel in den Pubs populär. Die Geldstücke mussten so nah wie möglich an die Tischkante gleiten. Da meist Pennys zum Spielen benutzt wurden, hieß das Spiel lange Zeit auch “Pennyboard”. Weil die englischen Untertanen mit ausufernden Wetten um Geld und Drinks immer mehr von der Arbeit abgehalten wurden, verfügte der englische König Heinrich VII im Jahre 1522, dass Shuffleboard nur noch vom englischen Adel gespielt werden durfte. Als im 16. Jahrhundert die englische Aristokraten Billard spielten, hielt das Spiel wieder in den Tavernen der Insel seinen Einzug.

Share via
Copy link
Powered by Social Snap